• Deutsch
  • English
  • Italiano

Axamer Lizum meistert gemeinsam mit TRM ein Megaprojekt


Ein Projekt der Superlative ging im Sommer 2017 in der Axamer Lizum über die Bühne. Ganz nach dem Motto “wenig Zeit, aber sehr viel zu tun“, wurde zwischen August und November 2017 die beschneiungstechnische Infrastruktur des Areals erneuert und über 10 Kilometer an Beschneiungsleitungen im ehemaligen Olympia Skigebiet verlegt. Sechs Verlegeteams standen dafür im Einsatz und verlegten rund 250 Meter Rohre pro Tag. Die komplette Bandbreite der TRM Produkte ist seither im Skigebiet im Einsatz, um die Beschneiung von circa 108 Hektar Pistenfläche zu gewährleisten. Zudem muss nun das für die Beschneiung notwendige Wasser nicht mehr vom Tal aus nach oben gepumpt werden, sondern kann direkt aus dem neuen Speicherteich „Dohlennest“ entnommen werden. Dieser fasst rund 255.000 Kubikmeter Wasser und kann mit Hilfe unseres DN600 Grundentlastungsrohrs innerhalb von 48 Stunden notentleert werden. Die Rohrsysteme von TRM sind für dieses Projekt mit einer Förderleistung von bis zu 500 Liter pro Sekunde ausgelegt.

Kontakt:

Mario Ruggenthaler
Vertrieb Tirol
T +43 (664) 9680772
E mario.ruggenthaler@trm.at