• Deutsch
  • English
  • Italiano

Bergbahnen Werfenweng errichteten Beschneiungsanlage


Im Sommer 2018 errichteten die Bergbahnen Werfenweng im österreichischen Bundesland Salzburg eine neue Beschneiungsanlage. Dadurch soll die Schneesicherheit gesteigert werden. Um den Anforderungen zu entsprechen wurde ein Beschneiungsspeicher mit einer Kapazität von 107.000 m³ Volumen angelegt. Um das Wasser zu den 70 Zapfstellen der Beschneiungsgeräte zu befördern wurden Druckleitungen der Tiroler Rohre GmbH in den Nennweiten DN 150 bis DN 400 verlegt. Insgesamt wurden bei diesem Projekt 6.500 m duktile Rohrleitungen und noch einmal so viele Laufmeter an Luftleitungen verbaut. Um die Beschneiungsanlagen zu steuern und mit Strom zu versorgen, verlegten die Bergbahnen Werfenweng 60.000 m an Strom- und Steuerkabel. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Bauarbeiten stehen den Gästen neben den zehn Liftanlagen auch perfekt beschneite Pisten zur Verfügung.

Kontakt
Igor Roblek

Vertrieb Kärnten, Salzburg
T +43 (664) 4008848
E igor.roblek@trm.at