• Deutsch
  • English
  • Italiano

Erweiterung Geschützte Werkstätte Vomp


Die Geschützte Werkstätte Integrative Betriebe Tirol GmbH erweiterte die bestehende Werkshalle in Vomp. Das Grundstück befindet sich östlich von Fiecht in der Gewerbezone und wird über einen Weg an der südöstlichen Grundstücksgrenze erschlossen. Baggerschürfe zeigten unterhalb einer Mutterbodenschicht eine ca. 0,80m starke schluffige Sandschicht. Darunter stand bis zur Endaushubtiefe eine sandige Kiesschicht an (Innkies). Die Schlagzahlen bei den Rammsondierungen von 10 bis 25 Schlägen ließen auf einen dicht gelagerten Boden schließen. Die Pfähle binden drei Meter in die tragfähige Bodenschicht ein. Das TRM-Pfahlsystem konnte sich aufgrund des straffen Bauzeitplans durchsetzen, da das System sofort nach erfolgter Rammung belastbar war und die Fundamentarbeiten fortschreiten konnten.

Kontakt:

Thomas Aumüller
Leitung Vertrieb Pfahlsysteme Österreich
T +43 (5223) 503443
E thomas.aumueller@trm.at