• Deutsch
  • English
  • Italiano

ZMU-Austria im Einsatz


Seit Jahresbeginn 2019 läuft die Serienproduktion des neuen ZMU-Austria Rohres. Eine der ersten Baustellen, wo dieser neue Allrounder zum Einsatz kommt befindet sich in Italien, im Aostatal. Dort werden auf einer Länge von 15 Kilometern zementummantelte Rohre aus Hall in Tirol in den Nennweiten DN 100 bis DN 300 eingebaut. Die neu errichtete Leitung dient der Wasserversorgung des Tales.

Das ZMU-Austria beschichtete Rohr bietet durch den neuen Mantel optimalen Schutz beim Transport, der Lagerung und dem konventionellen Einbau. Ein besonderes Highlight dieses Produktes stellt die Eigenschaft dar, dass es in allen Bodenklassen einsetzbar ist – und dies ohne Bodentausch oder zusätzliche Bettung. Besonders im alpinen, felsigen oder schwer zugänglichen Gelände kann dieses neue Rohr seine Stärken zeigen.