Gewässer-kreuzungen

Unsere Rohre trotzen höchsten Beanspruchungen

Oftmals müssen Gewässer oder Bauwerke unterquert werden.

Dies benötigt hohe Anforderungen an den Rohrwerkstoff. Aus diesem Grund werden hierfür in der Regel ausschließlich Gussrohre mit formschlüssiger VRS®-T Verbindung und ZMU-Austria Beschichtung eingesetzt. Diese Leitungen werden auch als Dükerleitungen bezeichnet. Die Vormontage des Rohrleitungsstranges kann im Trockenem erfolgen - die formschlüssige VRS®-T Verbindung ermöglicht den späteren Einbau.

Dükerleitungen werden oft mit Kränen eingehoben, mit Winden in vorbereitete Rinnen eingezogen oder grabenlos mit Spülbohrverfahren eingebaut.

  • Formstabilität der Rohre durch den Werkstoff Gusseisen
  • Besonders hoher Korrosionsschutz durch verschiedene Beschichtungen
  • Einfache Anwendung als Komplettsystem

Unser Serviceangebot

  • Betreuung vor Ort
  • Ganzheitliches Verständnis
  • Unterstützung bei der Planung

Über 70 Jahre
Know-How

am Standort Hall