Löschen, bergen, retten, schützen bei der Tiroler Rohre GmbH

So auch bei der Tiroler Rohre GmbH, wo Mitarbeiter neben ihren eigentlichen Tätigkeiten im Ernstfall als Feuerwehrmänner zur Verfügung stehen. Um für diesen Umstand gerüstet zu sein und getreu dem Feuerwehrmotto „löschen, bergen, retten und schützen“, bedarf es kontinuierlichem Training und einer umfassenden Übungstätigkeit. Übungsannahme im April war es, verunfallte Personen aus einem Gefahrenbereich zu bergen, der durch den Austritt von Amingas hervorgerufen wurde. Mit schwerem Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrmänner konnten alle Personen aus dem Gefahrenbereich bergen und zur weiteren Versorgung an die Rettungskräfte übergeben. Zeitgleich wurde durch einen weiteren Teil der Betriebsfeuerwehr der Brandschutz durch das herstellen verschiedener Schlauchleitungen sicher gestellt. Der Kommandant der Betriebsfeuerwehr, Stefan Erhart, der selbst als Einsatzleiter in die Übung eingebunden war, zeigte sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir Ihnen, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern bekommen Sie auf Sie persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen ausgespielt.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Analyse und Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:

  • Analytics: minimum 14 Monate

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:

  • Google Maps: 1 Jahr