Die Arbeitsmedizin bei der Tiroler Rohre GmbH

Im Zuge dieser Zusammenkunft lud der Arbeitsmediziner der Tiroler Rohre GmbH, Dr. med. Werner Schwarz, seine Berufskollegen ein, das Unternehmen in Hall zu besuchen. Geführt wurde die 22 Personen umfassende Gruppe von Betriebsrat Armin Eberl und Personalleiter Mag. Dietmar Fischer. Viele, der aus ganz Österreich angereisten Arbeitsmediziner, waren zum ersten Mal in einer Gießerei und konnten sich so persönlich ein Bild von den Vorgängen und Abläufen in einem solchen Betrieb machen. Besonders die Anforderungen an die Mitarbeiter in der Produktion interessierten die Mediziner. Persönliche Schutzausrüstung, richtige Arbeitskleidung und Sicherheit am Arbeitsplatz, abgestimmt auf die verschiedenen Arbeitsplätze, waren nur einige der Themen die während der Führung angesprochen und Rückgefragt wurden. Im Anschluss an den informativen Rundgang durch die Fertigung fand in einem der Besprechungsräume noch eine Diskussionsrunde statt. Hier konnten Fragen an den Personalleiter, den Betriebsrat sowie an Dr. Schwarz rund um die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsprävention bei der Tiroler Rohre GmbH gestellt werden.