TRM Pfahlsysteme durch BMK zugelassen

Die Tiroler Rohre GmbH (TRM) mit Sitz in Hall in Tirol ist bekannt für ihre zuverlässigen TRM Pfahlsysteme. Nun ist es gelungen, nach gut einem Jahr Arbeit, eine Zulassung beim Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) zu bekommen. Bisher gibt es für die gängigen Gründungsvarianten bereits eine europäische Normung. Aus Sicht des Unternehmens war es jedoch auch für dieses vermeintlich „einfache“ System mit sehr geringer Baustelleneinrichtung notwendig, einen Qualitäts- und Sicherheitsstandard zu definieren, welcher von jedem Anwender nachweislich einzuhalten ist.

Die Zulassung mit der Geschäftszahl GZ: 2020-0.094.414, TRM Pfahlsysteme, beinhaltet Rammpfähle aus duktilen Gusseisenrohren mit Ø 98 mm, Ø 118 mm und Ø 170 mm sowie abgestuften Wanddicken sowie einer inneren Betonverfüllung und ohne/mit einer Mantelverpressung gemäß ÖNORM B 2567: 2018, ÖNORM EN 12699: 2015, ÖNORM B 1997-1-1: 2013 und ÖNORM B 1997-1-3: 2015. Doch warum erwarb TRM diese Zulassung?

Im Spezialtiefbau gibt es unzählige Varianten um den verschiedensten herausfordernden Bedingungen schwieriger Bodenverhältnisse gerecht zu werden. Nicht nur die Art des Verfahrens sondern auch die Wahl geeigneter Werkstoffe stellen Hersteller und ausführende Fachfirmen vor große Herausforderungen. Wenn die Perfektionierung des Verfahrens im Baugrund hauptsächlich in der Hand von Spezialtiefbaufirmen liegt, so stehen bei der Weiterentwicklung des Systems im Bereich der Werkstoffe, Verbindungen und Equipment vor allem die Systemhersteller in der Verantwortung. All das ist mit viel Zeitaufwand und teils hohen Investitionskosten verbunden.

Natürlich entbindet das Vorhandensein solcher Regelwerke niemals vom kompetenten Wirken aller Beteiligten an einem Projekt. So gilt unser besonderer Dank auch all unseren Partnern aus Wissenschaft, Industrie und nicht zuletzt dem ausführenden Gewerbe sowie Planern und Gutachtern, mit denen etliche Forschungsprojekte realisiert werden konnten, welche maßgeblich zum Entstehen der vorliegenden Zulassung beigetragen haben.

So hofft TRM hiermit einen weiteren Meilenstein legen zu können, um den Herausforderungen eines heiß umkämpften Marktes, vor allem im öffentlichen Bereich, noch besser begegnen zu können. Als Pionier im Bereich des duktilen Rammpfahls mit über 30-jähriger Branchenerfahrung versucht das Unternehmen den Anforderungen des Marktes zu entsprechen. So werden die bestehenden Produkte seit jeher konsequent weiterentwickelt und perfektioniert.

Hier klicken, um zu unserem Pfahl-Downloadbereich zu kommen.

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir Ihnen, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern bekommen Sie auf Sie persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen ausgespielt.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Analyse und Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:

  • Analytics: minimum 14 Monate

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:

  • Google Maps: 1 Jahr